Mo. Okt 25th, 2021

Die FF Prellenkirchen wurde am Samstag, den 13. Dezember 2014 um 13:32 durch Florian NÖ zu einem Verkehrsunfall auf die Obere Hauptstrasse alarmiert. Aus unbekannter Ursache sind zwei Fahrzeuge im Ortsgebiet frontal zusammengestoßen, wobei eine Person schwer verletzt wurde. Durch einen zufällig anwesenden Arzt wurde eine Erstversorgung durchgeführt, und die Person in weiterer Folge mit dem Notarzthubschrauber C9 in ein Spital geflogen. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurden beide Fahrzeuge durch die FF Prellenkirchen geborgen und gesichert abgestellt.

Die FF Prellenkirchen stand mit 3 Fahrzeugen (KDF, RLFA, KRF-B mit A-Achse) und 10 Mann 2 Stunden im Einsatz.

Fotos und Text: BFKDO Bruck an der Leitha