So. Mrz 7th, 2021

Am Mittwoch, den 10.12.2014 gegen 17:45 Uhr wurden die Feuerwehren Hürm, Inning, Bischofstetten und Kilb zu einem B3 Dachstuhlbrand nach Schlatzendorf (Gemeinde Hürm) alarmiert. Aus unbekannten Grund ist auf einem Heuboden Feuer ausgebrochen. Als der erste Atemschutztrupp das Brandobjekt betrat, konnte eine dichte Rauchentwicklung sowie mehrere Glutnester über den ganzen Dachboden verteilt vorgefunden werden. Um weitere Atemschutztrupps und eine Drehleiter vor Ort zu haben, wurde auf die Alarmstufe B4 erhöht und die Wehren Kettenreith, Mank, St. Leonhard am Forst und Melk nachalarmiert. Die Aufgabe bestand darin, den Heuboden durch eine Öffnung auszuräumen und die Glutnester abzulöschen. Verletzt wurde niemand. Ein Übergreifen auf Nachbarobjekte konnte durch den schnellen Einsatz der Feuerwehren verhindert werden. Insgesamt standen 8 Feuerwehren mit rund 120 Mitgliedern im Einsatz.

Fotos: ED / Steyrer