Do. Jun 24th, 2021
Am Donnerstag, den 4.12.2014 gegen 09:00 Uhr wurden die Wehren Schollach und Roggendorf zu einer T2 Menschenrettung auf die L106 Höhe Merkendorf alarmiert. Der  Unfall ereignete sich jedoch genau vor dem Feuerwehrhaus in Schollach.
Aus unbekannten Grund streiften sich 2 Pkw, wobei einer davon links beim Brückengeländer vorbeifuhr und in den darunterliegenden Bach stürzte. Im Fahrzeug befanden sich eine Frau und ein Kind auf der Rückbank im Kindersitz. Mithilfe des zweiten Unfalllenkers konnten die Frau und das Kind den beschädigten PKW aber alleine verlassen. NAW und RTW trafen kurze Zeit später ein. Die verunfallte Frau sowie Ihr Kind wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem RTW in Krankenhaus eingeliefert. Der Fahrer des zweiten PKW wurde nicht verletzt.
Zur Bergung des im Bach stehenden PKW’s wurde die FF Loosdorf mit dem Kranfahrzeug nachgefordert. Das 2. KFZ konnte seine Fahrt fortsetzen.

Fotos: ED – Steyrer