Mi. Okt 20th, 2021

Gegen 17:35 Uhr wurden am Mittwochabend (26.11.2014) die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Forststrasse, Höhe Umspannwerk Ternitz alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort stellte sich heraus, dass der Lenker glücklicherweise nicht eingeklemmt war. Der Mann wurde nach der medizinischen Erstversorgung vom Notarztwagen mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug, das mit der Fahrerseite gegen einen betonierten Hochspannungsmast geprallt ist, wurde nach der polizeilichen Freigabe von der FF Ternitz Dunkelstein aus dem Feld geborgen und verbracht. Für die Bergung musste die Forststrasse kurzzeitig gesperrt werden.

Fotos und Text: ED