Mi. Aug 4th, 2021

Gegen 9 Uhr wurde am heutigen Sonntag (16.11.2014) die FF Kienegg zu einem Verkehrsunfall auf die Kieneggerstrasse gerufen. Ein Lenker kam aus noch unbekannter Ursache mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab, stürzte über eine Böschung und überschlug sich. Der Pkw wurde von einem Zaun und dem Überschlag soweit gebremst, dass er sich auf der Böschung gefangen hat. Dies verhinderte einen weiteren Absturz über die steil bergab führende Wiese. Glücklicherweise blieb der Mann unverletzt.

Nicht auszudenken, welche Verletzungen der Lenker bei einem weiteren Absturz davongetragen hätte. Nachdem Äste und Sträucher entfernt wurden, konnte das Fahrzeug mittels Seilwinde geborgen werden. Nach rund einer Stunde konnte die FF Kienegg wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Fotos und Text: ED