Do. Okt 28th, 2021

Gegen 9 Uhr wurde am heutigen Freitag (14.11.2014) die FF Föhrenau zu einem Verkehrsunfall auf die Hauptstrasse, gegenüber vom Feuerwehrhaus alarmiert. Aus noch unbekannter Ursache kam es zu einem Zusammenstoß zweier Pkws. Durch die Wucht des Aufpralls wurde eines der Fahrzeuge gegen einen Gartenzaun geschleudert. Die Lenkerin dieses Pkw wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht. Nach der polizeilichen Freigabe wurden die Unfallfahrzeuge von der FF Föhrenau geborgen und gesichert abgestellt. Nach 2 Stunden konnte die FF Föhrenau die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Fotos und Text: ED – FF Föhrenau