Fr. Jun 25th, 2021

Am Freitag, den 14.11.2014 wurde die FF Kemmelbach zur Unterstützung der FF Petzenkirchen- Bergland zu einer Fahrzeugbergung auf die B1 alarmiert. Da die FF Petzenkirchen-Bergland zuvor zur Unterstützung der FF Wieselburg-Land zu einem vermeintlichen Amoniakaustritt in einem Betriebsgelände alarmiert worden war, übernahm die FF Kemmelbach die Fahrzeugbergung im Petzenkirchner Einsatzgebiet. Aus unbekannten Grund krachten 3 PKW’s ineinander. Durch den Zusammenprall wurde ein Fahrzeug davon in den Acker geschleudert. Mittels Seilwinde wurde dieser wieder zurück auf die Strasse gezogen. 2 der beschädigten KFZ wurden mittels Abschleppachse an einen sicheren Ort verbracht, das 3. KFZ wurde durch ein privates Unternehmen abtransportiert.

Für die Dauer der Fahrzeugbergungen musste die B1 völlig gesperrt werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Fotos und Text: Einsatzdoku