Mi. Aug 4th, 2021

Am 05.11.2014 wurden wir mittel Sirene und Pager zu einen PKW-Brand höhe Baumax alarmiert. Bei unserem eintreffen an der Einsatzstelle wurde ein PKW vorgefunden, der einen Kabelbrand hatte. Durch ein beherzigtes eingreifen eines Ersthelfers mit einem Feuerlöscher, konnte schlimmeres verhindert werden. Unsere Aufgabe war die Batterie abzuklemmen und den PKW auf einen Parkplatz sicher abzustellen. Die Lenkerin erlitt dabei eine Rauchgasvergiftung. Unser Feuerwehrkamerad der eine Ausbildung zum NFS-NKI ( Notfallsanitäter – Notfallkompetenz Intubation) hat, kümmerte sich um die Lenkerin bis zu dem nachalarmierten Rettungswagen vom ASB Pöchlarn. Sie wurde ins KH Scheibbs eingeliefert.  Nach rund 45 Minuten konnten wir wieder die komplette Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Fotos: ED – Text: FF Pöchlarn – Dominik Meierhofer