Do. Mai 6th, 2021

Am Montagabend wurde die FF Schwarzau am Steinfeld zu einem Verkehrsunfall auf die B54, zwischen Schwarzau am Steinfeld und Wiener Neustadt alarmiert. An der Einsatzstelle bot sich Einsatzleiter BI Andreas Streng mit seiner Mannschaft folgendes Bild: Ein Pkw stieß auf der B54 mit einem 150 kg schweren Wildschwein zusammen. Während der Pkw schwer beschädigt auf der Fahrbahn zum Stillstand kam, wurde das Wildschwein in den Strassengraben geschleudert.

Der Fahrzeuglenker blieb beim Zusammenstoß glücklicherweise unverletzt. Das Wildschwein verendete am Unfallort. Nach der Absicherung der Einsatzstelle und der polizeilichen Freigabe, wurde der Unfallwagen mittels Abschleppachse verladen und von der Unfallstelle verbracht. Das tote Wildschwein wurde von einem angeforderten Jäger verbracht.

Fotos und Text: Einsatzdoku