Di. Jun 22nd, 2021

Am 16.10.2014 um 16:51 Uhr wurden die Feuerwehren Payerbach und Küb zu einem schweren Verkehrsunfall auf die  B-27, Kreuzung Küb alarmiert. Aus noch unbekannter Ursache kam es auf der Kreuzung zu einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge. Nach der Erstversorgung der drei verletzten Personen durch das Rote Kreuz, wurden diese mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Neunkirchen gebracht. Nach der polizeilichen Freigabe wurde die Unfallstelle geräumt und gesäubert. Für die Dauer des Einsatzes wurde von den beiden Feuerwehren eine Umleitung über die alte B27 eingerichtet.

Fotos: Einsatzdoku