Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. Melk: Brand in einem Maissilo in Winden bei Melk

NÖ/ Bez. Melk: Brand in einem Maissilo in Winden bei Melk

Am Mittwoch, den 15.10.2014 gegen 06:45 Uhr wurden die Wehren Melk, Spielberg-Pielach und Matzleinsdorf mittels Sirene zu einem B1 Brandverdacht nach Winden, einer Katestrahlgemeinde von Melk, alarmiert. Am Einsatzort angekommen, konnte eine starke Rauchentwicklung aus einer Lüftungsanlage eines Silos wahrgenommen werden. In einer Förderschnecke zwischen zwei Siloanlagen brannte es. Sofort wurde unter schwerem Atemschutz der Löschangriff vorgenommen. Durch die verwinkelte Anlage kein leichtes Unterfangen für die Florianis. Ein Silo musste seitlich geöffnet werden, um zu dem Brand zu gelangen. Schließlich wurde noch ein Gebläse umgebaut um den im Silo gelagerten Mais (ca. 20 Tonnen) auszuräumen und die letzten Glutnetser vollständig ablöschen zu können.

Im Einsatz standen 3 Feuerwehren mit 11 Fahrzeugen und 41 Mitgliedern, sowie das RK Melk mit 3 Mitgliedern und die Polizei. Verletzt wurde niemand.

 

Fotos und Text: Einsatzdoku

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Brand einer Infrarot – Heizdecke in Schwarzau am Steinfeld

In der Nacht auf Dienstag (24.11.2020) wurden die Feuerwehren Schwarzau am Steinfeld und Föhrenau zu ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen