Sa. Feb 27th, 2021

Am Freitagabend (03.10.2014) ist es auf der Mattersburger Schnellstrasse (S4) bei WIener Neustadt zu einem spektakulären Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen gekommen. Nach einer Reifenpanne standen zwei ungarische Fahrzeuge am Strassenrand der S4. Ein Lenker aus dem Bezirk Wiener Neustadt Land übersah diese offensichtlich und rammte beide Fahrzeuge. Durch die Wucht des Zusammenstoßes verkeilten sich die beiden ungarischen Pkws ineinander. Das vordere Fahrzeug wurde weiters gegen einen Baum gedrückt. Alle drei Fahrzeuge wurden schwer beschädigt.

Die beiden Ungarn konnten sich gerade noch durch einen Sprung in den Graben in Sicherheit bringen. Der dritte Lenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Nach der Absicherung und der polizeilichen Freigabe wurde die Unfallstelle von der FF Wiener Neustadt geräumt.

Fotos und Text: Einsatzdoku