Mo. Okt 25th, 2021

Am Montag, dem 29.09.2014, wurde die FF Kapfenberg-Diemlach, um 21:03 Uhr von der Landesleitzentrale „Florian Steiermark“, zu einem Brandmeldealarm in einem Einkaufzentrum, alarmiert.
Nach der Ersterkundung und Kontrolle wurde festgestellt, dass es sich um eine starke Rauchentwicklung im Kühlhaus handelte. Von der Einsatzleitung wurde zur Unterschützung die FF Kapfenberg-Stadt nachalarmiert. Zeitgleich führte der erste Atemschutztrupp die Brandbekämpfung durch. Mittels Wärmebildkamera gelang es schließlich den Brandherd zu lokalisieren und den Kabelbrand rasch zu löschen. Ein zweiter Atemschutztrupp öffnete Türen um den Rauch mittels Hochdrucklüfters aus dem Gebäude zu bringen. Nach 2 Stunden konnten die Einsatzkräfte wieder ins Rüsthaus einrücken. Die Schadenshöhe sowie die Brandursache sind bis jetzt noch unbekannt. Glücklicherweise befanden sich zum Zeitpunkt des Brandes keine Personen mehr im Gebäude.

 

Eingesetzte Kräfte:

FF Kapfenberg-Diemlach – TLF-A 2000-200 und KLF-A
FF Kapfenberg-Stadt – RLF-A 2000, LFB-A und KDO
Polizei
Rotes Kreuz
Brandschutzbeauftragter

Fotos und Text: FF Kapfenberg-Diemlach