Mi. Okt 20th, 2021

Am heutigen Dienstagnachmittag (30.09.2014) wurde die FF Maria Schutz zu einer Lkw Bergung in den Göstritzgraben alarmiert. Ein Lkw machte sich aus noch unbekannter Ursache selbstständig und stürzte über eine kleine Böschung in ein Bachbett. Das Schwerfahrzeug saß mit dem Dieseltank auf. Dieser blieb glücklicherweise unbeschädigt. Von der alarmierten FF Maria Schutz wurde der Dieseltank für die eigentliche Bergung abgepumpt. Zur Sicherheit wurden im Bach Ölsperren installiert, um bei einem Austritt rasch handeln zu können. Nach dem Abpumpen des Tankes wurde die Bergung durchgeführt. Da am Schwerfahrzeug nur minimale Schäden entstanden, konnte der Lkw die Fahrt folglich fortsetzen. Verletzt wurde niemand.

Fotos und Text: Einsatzdoku