Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. Melk: Lkw Bergung – B215 St. Leonhard am Forst

NÖ/ Bez. Melk: Lkw Bergung – B215 St. Leonhard am Forst

Am 24. September 2014 wurde die FF St. Leonhard um kurz nach 07:00 zu einem „T1 – Fahrzeugbergung“ alarmiert. Was zunächst nach Routine klang, sollte dann erst drei Stunden später abgeschlossen sein.

Ein mit Hackgut beladener LKW-Zug war auf der B215 von der Hauptschule kommend in Fahrtrichtung Hauptplatz St. Leonhard unterwegs. In der engen Kurve bei der Kirche kamen die Kräfte der Dynamik ins Spiel: es brachen beide rechten Federblätter des Schüttguthängers. Ein nachfolgender LKW-Lenker beobachtete das Geschehen, und nahm an, dass der Hänger kippen werde, zumal die linke Seite kurzzeitig keinen Straßenkontakt mehr hatte.

Tatsächlich war großes Glück im Spiel: der Hänger blieb auf den Rädern, und das Gespann konnte unfallfrei stoppen. Nach Eintreffen der Feuerwehr wurden zwei Trupps sofort zur Sperrung bzw. Umleitung der morgentlich stark befahrenen Straße eingeteilt. Der Hänger wurde mittels Zahnstangenwinden gegen das Umkippen gesichert.

Danach wurde ein Großteil des Hackguts umgeladen, damit die Last vom Fahrgestell genommen werden konnte. Nützlich erwies sich dabei der nachfolgende LKW, der mit seinem Sattelauflieger bestens geeigent war. So musste nur mehr kurzfristig ein LKW mit Greifer organisiert werden.

Gegen 09:00 wurde dann Kantholz geschnitten, um provisorisch die Funktion der Federblätter zu ersetzen. Weiteres wurde mittels Spanngurt die Haltung der Achse gesichert. Gegen 09:45 konnte sich dann letztendlich der LKW-Zug, mit einem Begleitfahrzeug der Feuerwehr, bis zu einem sicheren Abstellplatz selbstständig bewegen.

Die B215, die von Mank bis kurz vor Melk reicht, führt durch das Ortsgebiet von St. Leonhard, und ist gerade zu den Stoßzeiten am Morgen und Abend eine stark befahrene Straße. Das Gebrechen passierte zwar im Nadelöhr des Ortszentrums, aber zum Glück nicht einige hundert Meter weiter an der Kreuzung zur L106 (der „Loosdorfer Straße“), wo sich der Verkehrsknotenpunkt von St. Leonhard befindet!

Fotos und Text: FF Leonhard am Forst

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. ME: Wirtschaftsgebäudebrand in Kilb

Während einer Unwetterfront kam es am Samstagnachmittag an Kilb zu einem Großbrand. Ein Wirtschaftsgebäude sowie ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen