Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. BN: Kleinbus auf der A21 bei Hochstrass ausgebrannt!

NÖ/ Bez. BN: Kleinbus auf der A21 bei Hochstrass ausgebrannt!

Am Mittwochnachmittag (17.09.2014) wurden die Feuerwehren Alland und Hochstrass zu einem Fahrzeugbrand auf der A21 Richtung Südautobahn alarmiert. Kurz nach der Auffahrt Hochstrass geriet ein ungarischer Kleinbus in Brand. Beim Eintreffen der Feuerwehren Alland und Hochstrass stand der Kleinbus bereits in Vollbrand. Rasch konnte der Brand unter Kontrolle gebracht, bzw. gelöscht werden. Trotz des raschen Einsatzes brannte der Kleinbus völlig aus. Ein mitgeführter Anhänger wurde durch die hohe Hitzebelastung stark beschädigt. Die Insassen blieben unverletzt. Nach der polizeilichen Freigabe wurden die Bergungsarbeiten durchgeführt. Die A21 musste vorübergehend Richtung Südautobahn total gesperrt werden. Die Brandursache ist noch unbekannt.

Fotos und Text: Einsatzdoku

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. WN: Lkw Unfall – B17 Sollenau

Zu einem Lkw Unfall ist es am Dienstagnachmittag (24.11.2020) auf der B17 zwischen Schönau / ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen