Sa. Okt 16th, 2021

Bereits zum zweiten mal in wenigen Tagen wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Hollabrunn zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person gerufen.
Bei der Anfahrt zum Einsatzort konnte der örtliche Einsatzleiter der Feuerwehr Schöngrabern über Funk aber rasch Entwarnung geben. Es war keine Person mehr eingeklemmt.

Ein Sattelauflieger löste sich vermutlich aufgrund eines technsichen Defekts von der Zugmaschine. Dieser krachte mit voller Wucht gegen eine neben der Straße befindlichen Gartenmauer.
Mit dem Kranfahrzeug und der Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges stellten die Einsatzkräfte den Aufleger zurück auf die Fahrbahn. Eine angeforderte Ersatzzugmaschine verbrachte den Auflieger an einen Abstellplatz.
Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweiser niemand.

Fotos und Text: FF Hollabrunn