Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. Melk: Wieder volle Bierkisten bei einer Auffahrt verloren!

NÖ/ Bez. Melk: Wieder volle Bierkisten bei einer Auffahrt verloren!

Am Montag, den 15. September gegen 10:30 Uhr wurde die FF Kemmelbach zur Unterstützung der ASFINAG auf die B25 in Kemmelbach, Autobahnauffahrt Ybbs alarmiert. Bei der Autobahnauffahrt verlor ein LKW Lenker beim Auffahren auf die Autobahn 300 Kisten „alkoholfreies“ Bier, welche sich auf der ganzen Auffahrt verteilten. Durch die Auffahrtskurve und die Beschleunigung verrutschte die Ladung, durchbrach die Plane und landete auf der Auffahrt. Mittels Bagger und Manneskraft wurden die Flaschen mühelvoll wieder entfernt. Erst vergangenen Freitag sorgte ein ähnlicher Unfall auf der A2 bei Zöbern für Staus im Frühverkehr. Dort verlor ein Lkw rund 800 Kisten Bier. Verletzt wurde niemand.

 

Fotos und Text: Einsatzdoku

ebenfalls interessant

STMK/ Bez. HF: Pkw gegen Leitschiene auf der A2

Aus ungeklärter Ursache prallte ein PKW bei km 86 FR Wien in die Leitschiene. Die ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen