So. Mrz 7th, 2021

Auch am heutigen Samstag (13.09.2014) blieben die Einsatzkräfte auf der A2 im Wechselabschnitt nicht von Verkehrsunfällen verschont. Um 10 Uhr wurde die FF Aspang zu einer Fahrzeugbergung zwischen Zöbern und Krumbach alarmiert. Ein mit zwei Personen besetzter Pkw kam ins schleudern und prallte gegen die Leitschiene. Die Unfallstelle konnte von der Aspanger Mannschaft rasch geräumt werden.

Gerade mal die Fahrzeuge im Feuerwehrhaus eingestellt, erneute Alarmierung auf die A2! Höhe Raststation Zöbern kommt ein Pkw ins schleudern und prallt folglich gegen einen Reisebus. Beide Insassen des Pkw werden vom Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht. Die Businsassen bleiben unverletzt. Nach der polizeilichen Freigabe wird der im Frontbereich schwer beschädigte Unfallwagen von der FF Aspang geborgen und verbracht.

Fotos und Text: Einsatzdoku