Sa. Feb 27th, 2021

Am Freitag, den 12. September 2014, um 10:43 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr Pottenstein von der BAZ Baden zu einer Fahrzeugbergung ,,Auf dem Hals,, alarmiert. Ein holländisches Urlauberpaar, das auf der Gutensteinerstraße Richtung Pernitz unterwegs war, kam aus unbekannter Ursache, mit ihrem Fahrzeug von der regennassen Fahrbahn ab. Im angrenzenden Straßengraben überschlug sich der PKW und blieb auf dem Dach im Bachbett des Grabenweger-Baches liegen. Vorbeikommende Autofahrer leisteten erste Hilfe, befreiten die Insassen aus dem Fahrzeug und verständigten die Rettungskräfte. Die Fahrzeuginsassen wurden von zwei First Rispondern und zwei Rettungsteams vom RK Berndorf erstversorgt und anschliessend, mit Verletzungen unbestimmten Grades,  in ein nahegelegenes Klinikum verbracht. Nach der Absperrung der Unfallstelle und der Errichtung des vorsorglichen Brandschutzes, stellte die Feuerwehr Pottenstein den verunglückten Astra mittels Seilwinde wieder auf seine Räder. Anschließend wurde das Fahrzeug an einen nahegelegenen Abstellplatz geschoben.

Fotos und Text: Einsatzdoku