Sa. Jul 24th, 2021

Am heutigen Samstagnachmittag (16.08.2014) kam es in Oberhöflein zu einem schweren Verkehrsunfall. Gegen 14:40 Uhr wurden die Feuerwehren Höflein an der Hohen Wand, Grünbach Schrattenbach, Willendorf, Willendorf Dörfles und Würflach Hettmannsdorf sowie der Notarzthubschrauber C3, zwei Rettungswägen des RK Neunkirchen und die Polizei zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen (Alarmstufe T3) auf die Bergstrasse zwischen Oberhöflein und Grünbach alarmiert.

Aus noch unbekannter Ursache kam es zu einem Zusammenstoß zweier Pkws. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war eine Person in einem der schwer beschädigten Pkws eingeklemmt. In Absprache mit dem Notarzt, wurde die eingeklemmte Person mittels Hydraulischen Rettungssatz aus dem Fahrzeug befreit und an den Rettungsdienst übergeben.

Nach der medizinischen Erstversorgung wurden zwei Personen mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht. (eine Person mit Notarzthubschrauber , zweite mit Rettungswagen). Nach der polizeilichen Freigabe wurde die Unfallstelle von den Feuerwehren Höflein an der Hohen Wand und Grünbach Schrattenbach geräumt. Die drei anderen Feuerwehren wurden noch auf der Anfahrt vom Einsatzleiter storniert. Die Bergstrasse wurde für die Dauer des Einsatzes gesperrt.

Fotos und Text: Einsatzdoku