So. Apr 11th, 2021

Gegen 20:10 Uhr wurden am Mittwochabend die Feuerwehren Markersdorf Markt, Haindorf, Haunoldstein und St. Margarethen / Sierning zu einem Zimmerbrand nach Poppendorf alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle drang bereits dichter Rauch aus den Fenstern. Unter schweren Atemschutz konnte der Brand im betroffenen Zimmer rasch unter Kontrolle gebracht, bzw. abgelöscht werden. Mittels Wärmebildkamera wurden zusätzlich Kontrollen nach evt. verbliebenen Glutnestern durchgeführt. Um das Haus vom Brandrauch zu befreien, wurde es mittels Druckbelüfter belüftet. Seitens der Feuerwehr wurde das Brandgut aus dem Zimmer geräumt. Die beiden Bewohner wurden vom Roten Kreuz Ober Gradendorf versorgt. Die Brandursache ist noch unbekannter. Die Polizei hat die Erhebungen aufgenommen.

Fotos und Text: Einsatzdoku