Mo. Okt 25th, 2021

Am Freitag, den 8. August 2014 absolvierten vier Mitglieder der FF Wimpassing die „Ausbildungsprüfung Atemschutz“. Zu den Aufgaben gehörten Ausrüsten auf Zeit, Personensuche in einem verrauchten Raum, Bewältigung einer Hindernisstrecke mit Löschleitung sowie das Versorgen der Geräte und Beantworten von 15 aus 35 Fragen zum Thema Atemschutz durch den Gruppenkommandanten.

Vor den Augen des Hauptprüfers Feuerwehrtechniker Ing. Michael Riedl und den beiden Prüfern ASBAS Günter Greßl und Ausbildner Lukas Lechner wurden die Stationen von LM Martin Heinig (Gruppenkommandant), LM Markus Höfler (Atemschutztruppführer), FM Oliver Vorwahlner (Truppmann 1) und HFM Doris Spielbichler (Truppmann 2) vorschriftsmäßig absolviert.

Abschnittsfeuerwehrkommandantstellvertreter ABI Thomas Ruzicka und Unterabschnittsfeuerwehrkommandant HBI Erich Flich gratulierten zur bestandenen Prüfung.
Auch Kommandant OBI Martin Atzler zeigte sich stolz auf die erfolgreichen Absolventen der Ausbildungsprüfung und lobte auch die hervorragende Arbeit der Ausbilder innerhalb der Feuerwehr.

Fotos und Text: FF Wimpassing