Sa. Mrz 6th, 2021

 

Gegen 20:15 Uhr wurde die FF Prein an der Rax zu einem Lkw Unfall auf das Preiner Gschaid (L104) kurz vor der Passhöhe (NÖ / STMK) alarmiert. An der Einsatzstelle angekommen bot sich folgendes Bild: Ein mit Rundholz beladener Holztransporter kam aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, worauf der Anhänger umkippte und in den Graben stürzte. Das Zugfahrzeug wurde ebenfalls mit dem Heck in den Graben gezogen und drohte umzustürzen. Das Zugfahrzeug kam in gefährlicher Schräglage zum Stillstand, dass das Vorderrad in der Luft hing. Glücklicherweise wurden Zugfahrzeug sowie Anhänger von mehreren Bäumen abgefangen, die einen weiteren Absturz verhinderten.

Seitens der Einsatzleitung Prein an der Rax wurde die FF Edlach zur Unterstützung nachalarmiert. Als erste Maßnahme wurde das Zugfahrzeug gesichert. Vor der Bergung musste das Rundholz des Zugfahrzeuges auf einen Ersatz LKW umgeladen werden, um das Gewicht zu reduzieren. Nach dem Umladen wurde das Zugfahrzeug mittels Seilwinden aus dem Graben, zurück auf die Fahrbahn geborgen. Die Bergung des umgestürzten Anhängers wurde mit zwei Holz – Kränen und Seilwinde durchgeführt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Nach rund 3 Stunden Einsatzdauer konnte der Einsatz abgeschlossen werden. Die L104 musste während der Bergungsarbeiten in diesem Bereich gesperrt werden.

Fotos und Text: Einsatzdoku