Do. Okt 28th, 2021

Die FF Krumbach wurde am 23. Juli 2014 zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Aus unbekannter Ursache war ein PKW-Lenker von der Straße abgekommen. In Folge hat sich das Fahrzeug überschlagen und kam auf der Hochneukirchenstraße zu liegen.  Der Lenker und die drei Mitfahrer konnten das beschädigte Fahrzeug von selbst verlassen. Einer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und wurde vom Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht. Die Mitglieder der FF Krumbach sicherten die Unfallstelle ab und richteten das Fahrzeug nach der Freigabe durch die Polizei auf. Das Fahrzeug wurde anschließend von einem Privatunternehmen abgeschleppt.  Die FF Krumbach reinigte die Fahrbahn und nach einer Stunde konnte die Feuerwehr wieder einrücken.

Fotos und Text: Norbert Stangl