Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. GF: Wohnungsbrand in Mehrparteienhaus in Leopoldsdorf / Marchfeld

NÖ/ Bez. GF: Wohnungsbrand in Mehrparteienhaus in Leopoldsdorf / Marchfeld

Am Mittwoch den 16. Juli 2014 gegen 17:00 Uhr brach in Leopoldsdorf im Marchfeld in einer Wohnung im 3. Stock eines mehrstöckigen Wohnhauses ein Brand aus. Der Mieter Wolfgang S. konnte durch das schnelle Eingreifen seines Nachbarn Günter M., noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr aus der Wohnung gebracht werden. Einsatzleiter Siegfried Nemeth konnte mit 8 Feuerwehren, 15 Fahrzeugen und über 80 Mitgliedern den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Mit der Drehleiter Groß Enzersdorf wurden von der Feuerwehr noch 10 Hausbewohner und 2 Katzen gerettet. 6 Hausbewohner wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht, 1 Person wurde schwer verletzt mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Fotos und Text: BFKDO Gänserndorf

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Tragischer Unfall auf der B54

Ein 23-jähriger ungarischer Staatsbürger dürfte am 18. Februar 2020, gegen 18.00 Uhr, einen von ihm ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen