Fr. Apr 23rd, 2021

 

Gegen 13:30 Uhr wurden die Feuerwehren Matzendorf, Hölles, Felixdorf und Sollenau zu einem Wohnungsbrand mit eingeschlossenen Personen nach Matzendorf alarmiert. Bereits auf der Anfahrt wurden die Florianis darüber informiert, dass sich die Besitzerin und zwei Kinder auf der Hinterseite des Hauses, auf einem Balkon befinden und vom Brandrauch eingeschlossen sind. Unverzüglich wurde eine Steckleiter in Stellung gebracht und die drei Personen über den Balkon gerettet und in Sicherheit gebracht. Währenddessen wurde unter schweren Atemschutz der Brand bekämpft. Um sich Zugang ins Haus zu verschaffen, musste eine Glasscheibe im Erdgeschoss eingeschlagen werden. Der Brand konnte folglich rasch unter Kontrolle gebracht bzw. abgelöscht werden. Weiters wurden von der Feuerwehr zwei Hunde und eine Katze gerettet. Mehrere Wellensittiche kamen jedoch im Brandrauch um. Die drei geretteten Person wurden nach der medizinischen Erstversorgung vom Roten Kreuz mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Die Brandursache ist noch unbekannt. Die Polizei hat die Erhebungen aufgenommen.

 

Fotos und Text: Einsatzdoku