Mo. Aug 2nd, 2021

Am Samstag, dem 28. Juni 2014 wurden die Feuerwehren Markt Piesting und Hernstein um 08:58 Uhr mittels Sirene und Pager zu einem Waldbrand auf die L4020 (Hernsteiner Straße) gerufen.
Eine Spaziergeherin hatte bei ihrem Rundgang durch den Wald auf dem sog. „Hart“ den Rauch wahrgenommen, und sofort über den Feuerwehrnotruf die Einsatzkräfte alarmiert.

Als das ersteintreffende Rüstlöschfahrzeug aus Hernstein am Einsatzort ankam, wartete die Frau bereits am Straßenrand, und zeigte den Kameraden den Weg zum Brandherd, der etwa 200 Meter abseits der Landesstraße, über einen Forstweg erreichbar war. Zu dieser Zeit standen etwa 15-20 Quadratmeter Waldboden in Brand. Die Feuerwehr Hernstein führte die Brandbekämpfung durch, und die Feuerwehr Markt Piesting unterstütze die Löscharbeiten mit der Wärmebildkamera.
Die Brandursache ist nicht bekannt.

Im Einsatz bis ca.10:00 Uhr
FF Markt Piesting mit RLF1, RLF2 und 11 Mann + 4 Mann Reserve im FW-Haus
FF Hernstein mit RLF
Polizei mit 1 Fahrzeug

Foto von ASB Markus Hackl, AFKDO Pottenstein – Text: FF Markt Piesting