Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. NK: Verkehrsunfall B27 Payerbach

NÖ/ Bez. NK: Verkehrsunfall B27 Payerbach

Am 22. Juni ereignete sich auf der B27, vor dem Feuerwehrhaus Payerbach ein Verkehrsunfall. Da sich 5 Feuerwehrmitglieder der FF Payerbach zum Unfallzeitpunkt vor dem Feuerwehrhaus befanden, konnten diese sofort den Notruf absetzen und Erste Hilfe leisten. Ein PKW, der in Fahrtrichtung Reichenau unterwegs war, kam aus unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn ab, fuhr gegen einen Gartenzaun und kam danach auf der Fahrerseite zu liegen. Die Personen, welche sich noch im Fahrzeug befanden, wurden von ersthelfenden Florianis der FF Payerbach vom Fahrzeug über die Beifahrertüre gerettet. Bis zum Eintreffen des Roten Kreuz wurden die zwei Personen von ihnen betreut, welche danach von der Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH Neunkirchen gebracht wurden. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei, führte die FF Payerbach die Bergung mittels LAST durch. Anschließend wurde die Fahrbahn von den ausgelaufenen Betriebsmitteln gereinigt. Während des Einsatzes war die B 27 nur einspurig passierbar. Es bildete sich in beiden Richtungen ein kurzer Rückstau.

Fotos: FF Payerbach – Brunner Chr.

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. WN: Verkehrsunfall – A2 Wiener Neustadt

Zur Menschenrettung wurde die Feuerwehr Wiener Neustadt heute Mittwoch auf die Autobahn alarmiert. Nachdem innerhalb ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen