Mi. Mrz 3rd, 2021

Am Samstag den 21. Juni 2014 wurde wieder der Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb des Bezirkes Neunkirchen abgehalten. Als Austragungsort fungierte das Stadion Ternitz. Den Jugendgruppen wurden gute Wettkampfbedingungen geschaffen.

Nach der Bewerbseröffnung wurde um 13:30 Uhr mit dem Feuerwehrjugendbewerbsabzeichen und dem Feuerwehrjugendleistungenabzeichen jeweils in Bronze und Silber begonnen.

Zur Siegerverkündung konnte Bezirksfeuerwehrkommandant LFR Josef Huber seitens der Stadtgemeinde Ternitz STR Gehard Windbichler begrüßen. Weiters folgten eine Vielzahl von  Feuerwehrfunktionären der Einladung ins Ternitzer Stadion.

Als Sieger in der Klasse Bronze ging die Jugendgruppe Penk-Altendorf/Köttlach hervor. In der Klasse Silber siegte die Jugendgruppe Königberg-Zöbern-Schlag.  Weiters konnten vier Gästegruppen beim Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb begrüßt werden.

Ein vierköpfiges Team des FMD (Feuerwehrmedizinischer Dienst) des BFKDO Neunkirchen sorgte während dem Bewerbsgeschehen für die medizinische Versorgung der teilnehmenden Jugendgruppen.

Text und Foto: BFKDO Neunkirchen Presseteam Tanzer M.