Fr. Sep 24th, 2021

Zu einen Brand in Fischapark wurden die Mitglieder der FF Wiener Neustadt heute um 11:42 Uhr alarmirt. Bei der Anfahrt zum Einsatzobjekt war bereits eine große schwarze Rauchsäule zu sehen. Nach ersten Infos dürfte es auf Grund von Flämmarbeiten im Dachbereich zu dem Brand gekommen sein. Die Einsatzkräfte sind vor Ort und hatten den Brand rasch unter Kontrolle.  Bereits um 12:00 Uhr gab es Brand aus. Eine heikle Situation gab es für die Einsatzkräfte – im Brandbereich befanden sich 5 Gasflaschen – diese wurden erfolgreich entfernt. Derzeit werden Nachlöscharbeiten durchgeführt. Es konnten alle Personen die sich im Fischapark befanden das Gebäude verlassen. 1 Privatperson erlitt eine Rauchgasvergiftung, 2 Feuerwehrmitglieder erlitten Verletzungen an den Händen.

Fotos: Einsatzdoku, Privat Markus Schuckert u. Franz Gruber – Text: BFKDO Wiener Neustadt