So. Sep 19th, 2021

Seit Samstag 17.05.2014 steht die Feuerwehr Pischelsdorf im Dauereinsatz. Grund dafür ist der Hohe Wasserstand auf der Fischa. Eine Siedlung mit rund 50 Häusern gehört geschützt. Einige dieser Häuser stehen bereits unter Wasser. Um das bewerkstelligen zu Können müssen die umliegenden Feldern vom Wasser befreit werden. Da das Wasser noch steigend ist, wurden neben den SPA200 Flyght Pumpen, Großpumpen aus dem Bezirk Wr. Neustadt angefordert. 2 Pumpen mit einer Förderleistung von 900m³/h stehen derzeit im Schichtbetrieb im Einsatz. Das Wasser der Felder wird zurück in die Fischa gepumpt. Wie lange der Einsatz noch dauert, steht noch nicht fest, aber bis morgen werden die Einsatzkräfte vorerst noch beschäftigt sein.

Fotos: Einsatzdoku