Mi. Aug 4th, 2021

Am heutigen 1. Mai wurde die FF Pressbaum um 10:39 Uhr zu einer Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall auf die Westautobahn, Richtung Wien gerufen. Im Baustellenbereich bei Kilometer 25 kam eine Lenkerin mit ihrem Pkw aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, überschlug sich in den Graben, durchbrach den Wildschutzzaun und kam folglich auf dem Dach zu liegen. Sanitäter des ASBÖ brachten die Lenkerin nach der Erstversorgung mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus. Um einen längeren Stau im Baustellenbereich zu vermeiden, wurde das am Dach liegende Fahrzeug händisch auf die Räder gestellt, und folglich mit dem SRF, das vorerst bei einer Betriebsumkehr auf Warteposition stand, geborgen und von der Autobahn verbracht. Nach einer rund 15 minütigen Anhaltung des Verkehrs konnte die Baustelle wieder frei befahren, und so ein größerer Rückstau vermieden werden. Die FF Pressbaum stand mit 3 Fahrzeugen und 19 Mitgliedern im Einsatz.

Fotos und Text: FF Pressbaum – ED Redaktion