Di. Okt 19th, 2021

Nicht alt musste das Jahr 2014 werden, um bei den Feuerwehren erste Unwettereinsätze zu verzeichnen. Am heutigen Nachmittag bildete sich über dem Raum Loosdorf eine heftige Gewitterzelle. Starkregen mit kleinerem Hagel war die Folge. Der Boden konnte die starken Niederschläge die innerhalb kürzester Zeit fielen nicht aufnehmen, was zu kleinräumigen Überflutungen führte. In Loosdorf war die B1 teileweise überflutet. Weiters wurde eine Siedlung in Loosdorf von Schlamm und Wassermassen heimgesucht.. Mehrere Hauszufahrten, Keller und Garagen wurden überflutet. Zur Stunde stehen die Helfer noch im Aufräumeinsatz.

Fotos und Text: Einsatzdoku