Mo. Mrz 8th, 2021

Die FF Prellenkirchen wurde am 22. April 2014 um 14:08 zu einem Fahrzeugbrand alarmiert. Ein, im Bereich des Parks abgestellter, PKW begann aus unbekannter Ursache im Motorraum zu brennen. Mittels Hochdruck Schnellangriffseinrichtung des Rüstlöschfahrzeuges konnte der Brand rasch gelöscht werden. Der Sachschaden am PKW ist enorm. Mittels Abschleppachse wurde das Fahrzeug in eine örtliche Fachwerkstätte gebracht. Die FF Prellenkirchen stand mit 18 Mann und 3 Fahrzeugen rund eine Stunde im Einsatz.

Quelle: BFKDO Bruck an der Leitha