Mi. Okt 20th, 2021

Am 16. April gegen 13:45 wurden die Feuerwehren Melk und Spielberg-Pielach zu einer T2 Menschenrettung auf die B3a im Bereich Autobahnzubringer alarmiert. Am Einsatzort angekommen, stellte sich heraus, dass aus unbekannter Ursache 2 Fahrzeuge zusammengestoßen sind. Eine Person wurde unbestimmten Grades verletzt und mit dem NAW Melk abtransportiert. Eine Abschleppfirma sowie die FF Melk übernahmen die Fahrzeugbergungen.

Fotos und Text: Einsatzdoku