So. Mrz 7th, 2021
Am Sonntag den 13. April 2014 wurde in Neunkirchen-Peisching die diesjährige Unterabschnittsübung des Unterabschnittes Neunkirchen durchgeführt.Um 09:00 Uhr erfolgte die Alarmierung zu einem Brand eines landw. Objektes in Peisching. Binnen kürzester Zeit trafen die ersten Einsatzkräfte am Übungsort ein. Von den eingesetzten Feuerwehren Neunkirchen-Peisching, Neunkirchen-Stadt, Neunkirchen-Mollram und Breitenau mussten mehrere vermisste Kinder aus dem landw. Objekt gerettet werden. Weiters wurde ein umfassender Löschangriff gestartet. Das Hubrettungsfahrzeug der Feuerwehr Neunkirchen-Stadt unterstützte die Löschmaßnahmen von oben. Es standen mehrere Atemschutztrupps bei der Suche der vermissten Personen im Einsatz.Gesamt waren an der Übung 80 Mann von 4 Freiwilligen Feuerwehren beteiligt.
Fotos und Text: Einsatzdoku