Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. WN: Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in Ungerbach

NÖ/ Bez. WN: Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in Ungerbach

Am heutigen Sonntagnachmittag kam es in Ungerbach zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Lenker kam aus noch unbekannter Ursache von der L147 ab und prallte mit der Fahrerseite gegen einen Gartenzaun. Der Lenker wurde in seinem Pkw eingeklemmt und musste mittels Hydraulischen Rettungssatz von den Feuerwehren Ungerbach und Kirchschlag aus dem Unfallfahrzeug befreit werden. Nach der medizinischen Erstversorgung wurde der Lenker mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Der Einsatz konnte nach rund 1.5 Stunden beendet werden.

Fotos und Text: Einsatzdoku

ebenfalls interessant

STMK/ Bez. HF: Schwerer Lkw Unfall auf der A2 im Wechselabschnitt

Gegen 10 Uhr ist es am Mittwochvormittag (11.11.2020) auf der A2 Richtung Graz im Wechselabschnitt ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen