Mo. Aug 2nd, 2021

Am 12. April 2014 trat eine Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Grimmenstein Kirchau zum Bewerb „Technischer Einsatz“ in Gold an. Nach intensiver Vorbereitungsarbeit konnten die Feuerwehrkameraden das begehrte Leistungsabzeichen erwerben.

Die Ausbildungsprüfung Technischer Einsatz dient zur Vertiefung und Erhaltung der Kenntnisse der Ausbildungsrichtlinie „Die Gruppe im technischen Feuerwehreinsatz“ um ein geordnetes und damit zielführendes Zusammenarbeiten bei der technischen Hilfeleistung sicherzustellen. Bei der Leistungsprüfung wird nicht Wert auf schnelles Arbeiten gelegt, es geht vielmehr darum, dass die Teilnehmer eine exakte Leistung mit den eigenen Fahrzeugen und Geräten erbringen, wie diese im Einsatz zur Menschenrettung gefordert ist.

Für eine positive Absolvierung müssen folgende Stationen absolviert werden: 

  • Fahrzeugbeladeplan und Gerätekunde
  • Fragen aus dem Fragenkatalog
  • Erste Hilfe Maßnahmen
  • Ausbildungsprüfung Technischer Einsatz (praktische Prüfung)

Die intensive Vorbereitung machte sich bezahlt. Die Gruppe Grimmenstein Kirchau konnte die geforderten Ziele bravourös absolvieren. Nach der bestandene Prüfung konnten die begehrten Abzeichen vom Abschnittsfeuerwehrkommando (BR Josef Stickelberger und ABI Franz Bürger) sowie Vertretern der Gemeinde und dem Prüferteam an die Florianis überreicht werden. Neben 9 mal Gold wurde von einem Mitglied das Silberne Leistungsabzeichen errungen.

Fotos und Text: ED – Lechner