So. Jun 20th, 2021

Am Mittwoch, 09.04.2014 wurde durch eine aufmerksame Person der Brand in einem Wirtschaftsgebäude in Leopersdorf (Gemeinde Allerheiligen i. M.) gegen 21.45 Uhr bemerkt. Dieser verständigte sofort die Feuerwehr. Unverzüglich rückte die örtlich zuständige Feuerwehr Edelsdorf zum Einsatzort aus und alarmierte den gesamten Feuerwehrabschnitt 4 zur Unterstützung. Zu diesem Zeitpunkt stand der komplette Dachstuhl bereits im Vollbrand. Durch das rasche Eingreifen der Einsatzkräfte konnte ein Übergreifen der Flammen auf die umliegenden Gebäude verhindert werden. Im Stall befanden sich an die 60 Stück Schafe. Diese konnten nach den größeren Löscharbeiten aus dem Stall gerettet werden. Die Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt. Eine Brandursachenermittlung wird bei Tagesanbruch durchgeführt. Insgesamt standen 9 Feuerwehren mit 174 Einsatzkräften und 25 Fahrzeugen im Einsatz. Das Rote Kreuz war mit 11 Mann und 5 Fahrzeugen, sowie die Polizei mit 3 Mann und 2 Fahrzeugen im Einsatz. Um Mitternacht rückten die Feuerwehren nach „Brand Aus“ wieder ein. Die FF Edelsdorf stellte eine Brandwache.

Fotos und Text: BFV MZ