Mi. Aug 4th, 2021

Am heutigen Montag (07.04.2014) ist es in den frühen Morgenstunden auf der A21 zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Aus noch unbekannter Ursache kam es Richtung A1, kurz vor Hochstrass zu einem Auffahrunfall zweier LKWs. Wie durch ein Wunder wurde bei diesem Unfall niemand ernsthaft verletzt. Die Feuerwehren Alland und Klausen Leopoldsdorf führten nach erforderlichen Absicherung, gemeinsam mit einem privaten Abschleppdienst die Bergung des im Frontbereich schwer beschädigten Lkws durch. Für die Dauer der Bergungsarbeiten mussten von der Exekutive zwei Fahrstreifen gesperrt werden.

Fotos und Text: Einsatzdoku