Fr. Jun 25th, 2021

Die Freiwilligen Feuerwehren Göllersdorf und Hollabrunn wurden in den Morgenstunden des 29.März von der Landeswarnzentrale in Tulln zu einer LKW Bergung auf die Schnellstraße 3, Anschlussstelle Großstelzendorf Ri. Anschlussstelle Obermallebarn gerufen. Der Lenker eines Schwertransporters dürfte mit seinem Fahrzeug eine Leitschiene gestreift haben und hatte in weiterer Folge vier geplatzte Reifen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehren Göllersdorf und Hollabrunn machten das Fahrzeug soweit wieder Fahrbereit und verbrachten den LKW mit dem Kranfahrzeug an einen Abstellplatz. Die Schnellstraße wurde für die Dauer des Einsatzes in Fahrtrichtung Wien von der Autobahnpolizei gesperrt.

Fotos und Text: FF Hollabrunn