Sa. Feb 27th, 2021

Am heutigen Donnerstag (27.03.2014) ging in den frühen Morgenstunden ein Notruf in der Bezirksalarmzentrale Melk ein, dass sich auf der L5246 zwischen Hürm und Kilb ein schwerer Lkw Unfall ereignet hat. Leitstellendisponent Walter Handl alarmierte gegen 7:45 Uhr die Feuerwehren Hürm und Inning zur Menschenrettung auf die L5246. Ein Lenker kam aus noch unbekannter Ursache mit seinem Schwerfahrzeug von der Fahrbahn ab und stürzte in den Graben. Der Lkw kam folglich seitlich neben der Strasse zu liegen. Die Feuerwehren Hürm und Inning mussten den eingeschlossenen Lenker aus dem Führerhaus befreien. Nach der medizinischen Erstversorgung wurde er mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht. Die Ladung (Blumen) mussten händisch ausgeladen werden. Nach dem ausladen wurde das Schwerfahrzeug mittels Seilwinde aufgestellt. Die Fahrbahn konnte nach den Bergungsarbeiten gegen 10:15 Uhr freigegeben werden.

Fotos und Text: Einsatzdoku.at