Mo. Mai 17th, 2021

Am Freitagnachmittag (21.03.2014) wurden 7 Feuerwehren zu einem Brandeinsatz der Alarmstufe B3 nach Wörth bei Ornding alarmiert. Ein Brandmelder hatte angeschlagen und einen Brand in der Maschinenhalle gemeldet. Der Brand entstand in 2 Hallen an einem Förderband und Silofilter, laut Einsatzleiter FF Ornding. Aufgrund der starken Rauchentwicklung war ein Löschangriff nur unter schweren Atemschutz möglich.

Dank des raschen und effizienten Einsatzes der beiden Ersteintreffenden Feuerwehren Ornding und Pöchlarn, gelang es eine Ausbreitung zu verhindern, da sofort der Brand von zwei Seiten bekämpft wurde. Die Brandursache ist noch unbekannt. Im Einsatz standen 7 Feuerwehren, Polizei und Samariterbund. Verletzt wurde niemand.

Fotos und Text: Einsatzdoku