Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. Melk: Ölspur zwischen Pöggstall und Melk fordert 9 Feuerwehren

NÖ/ Bez. Melk: Ölspur zwischen Pöggstall und Melk fordert 9 Feuerwehren

Am Abend des 17. März wurden die Freiwilligen Feuerwehren zwischen Pöggstall und Melk zu einem S1 Schadstoffeinsatz alarmiert. Auf dieser Strecke, Fahrtrichtung Melk verlor ein derzeit noch unbekanntes Fahrzeug erhebliche Mengen an Öl. Insgesamt 9 Feuerwehren standen im Einsatz um das ausgelaufene Betriebsmittel großteils in Kurven und Kreisverkehren zu binden. Die Erhebungen bezüglich der Ursache wurden von der Polizei aufgenommen.

Im Einsatz standen:

FF Weiten
FF Seiterndorf
FF Leiben
FF Lehen
FF Gossam
FF Emmersdorf/Donau
FF Melk Stadt
FF Spielberg-Pielach
FF Pöggstall

Fotos und Text: Einsatzdoku

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Wieder Verkehrsunfall – B27 Gloggnitz

Es scheint das Gesetz der Serie zu sein. Bereits zum dritten Mal hintereinander – fast ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen