Fr. Sep 17th, 2021

Um 06:33 Uhr wurde die Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya von der NÖ Landeswarnzentrale zu einer Fahrzeugbergung in der Moritz Schadek-Gasse alarmiert. Ein PKW rammte eine Straßenlaterne und kam in einer angrenzenden Wiese zum Stillstand.

Der Lenker eines VW Golf war auf der Moritz Schadek-Gasse stadteinwärts unterwegs. Auf Höhe des Freizeitzentrums kam er aus bislang unbekannter Ursache rechts von der Straße ab und rammte eine Straßenlaterne. In Folge stürzte er eine ca. 3 Meter tiefe Böschung hinunter und kam in der Wiese zum Stillstand.
Bei der Ankunft der Feuerwehrkräfte am Einsatzort wurden diese bereits von einer Polizeistreife erwartet. Der Fahrer war nach Angaben der Polizei von der Unfallstelle geflüchtet. Vor seiner Flucht hatte dieser aber noch die Kennzeichen und die Überprüfungsplakette vom Unfallfahrzeug entfernt.

Da der PKW zwar nicht stark beschädigt aber verschlossen war, wurde dieser mittels Kran auf das Lastfahrzeug verladen und auf Anweisung der Polizei im Feuerwehrhaus Waidhofen/Thaya bis auf weiteres eingestellt.

Die Einsatzkräfte der Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya waren um 07:18 Uhr wieder eingerückt.

Eingesetzte Kräfte:
Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya mit Lastfahrzeug, Schweres Rüstfahrzeug, Versorgungsfahrzeug und 11 Mitgliedern
Polizei mit einem Fahrzeug

Fotos und Text: FF Waidhofen / Thaya