Fr. Jun 25th, 2021
Die FF Aspang wurde am 14.02.2014, um 14.15 Uhr zu einer PKW-Bergung in die Rotte Königsberg alarmiert. Beim Eintreffen konnte ein Geländewagen mit ungarsicher Zulassung auf einem steilen Feld wahrgenommen werden. Die Bergung erfolgte mit der Seilwinde, wobei eine Hilfeleistung aufgrund des unwegsamen Geländes durch einen Traktor erforderlich war. Auf den Umstand seiner außergewöhnlichen Fahrt angesprochen gab der ungarische Lenker an, dass er eigentlich auf den Semmering wolle und er lediglich seinem „Navi“ gefolgt sei.
Fotos und Text: ED – FF Aspang