Do. Jul 29th, 2021

Am heutigen Sonntag (02.02.2014) wurden gegen 11:30 Uhr die Feuerwehren Bruck an der Leitha und Wilfleinsdorf zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Höfleinerstrasse, zwischen Bruck und Höflein alarmiert. Aus noch unbekannter Ursache sind zwei Fahrzeuge frontal zusammengestoßen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde ein Fahrzeug in ein angrenzendes Feld geschleudert. Der Lenker dieses Fahrzeuges wurde in seinem Pkw eingeklemmt, und musste mittels Hydraulischen Rettungssatz von den beiden Feuerwehren aus dem Wrack befreit werden. Er wurde nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort, vom Notarzthubschrauber mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus geflogen.

Für den Lenker des zweiten Pkws, der ebenfalls im Wrack eingeklemmt wurde,  kam jede Hilfe zu spät. Er erlag seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Nach der polizeilichen Freigabe wurde die Unfallstelle von den Einsatzkräften geräumt. Die Höfleinerstrasse war für die Dauer des Einsatzes gesperrt. Eine Umleitung wurde eingerichtet.

Fotos und Text: Einsatzdoku