Do. Aug 5th, 2021

Gegen 14:15 Uhr wurde die FF Gloggnitz Stadt zu einem Brandverdacht in die Schulgasse alarmiert. Kurz nach dem Ausrücken, ging ein zweiter Anruf in der BAZ ein, dass eine Gartenhütte in Brand stehen soll, und das Feuer überzugreifen droht. Unverzüglich wurde die Alarmstufe erhöht und die Feuerwehren Gloggnitz Aue, Enzenreith und die BTF Huyck.Wangner nachalarmiert. An der Einsatzstelle konnte der Brand rasch unter schweren Atemschutz unter Kontrolle gebracht, bzw. abgelöscht werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Brandursache ist noch unbekannt.

Detail am Rande: Feuerwehrkurat Mag. Andreas Lisson verhinderte mit seinem Feuerlöscher ein Übergreifen und konnte die Brandausbreitung bis zum Eintreffen der Feuerwehr unter Kontrolle halten.

Fotos und Text: Einsatzdoku