Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. BN: Tödl. Verkehrsunfall B18 St. Veit an der Triesting

NÖ/ Bez. BN: Tödl. Verkehrsunfall B18 St. Veit an der Triesting

Am Dienstagmorgen, dem 28. Jänner 2014 kam es auf der B18 unmittelbar vor dem Feuerwehrhaus der FF St. Veit/Tr. zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Ein PKW ist aus noch unbekannter Ursache frontal mit einem mit Schneepflug ausgestatteten Traktor zusammen gestoßen. Durch die Wucht des Aufpralles bohrte sich das Schneeschild des Traktors auf der Fahrerseite durch die Windschutzscheibe des PKW´s. Die Lenkerin des Wagens erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Ihr ebenfalls im Auto befindlicher Sohn überlebte nur leicht verletzt. Der Lenker eines weiteren am Unfallgeschehen beteiligten Fahrzeuges und auch der Lenker des Traktors blieben unverletzt, erlitten aber einen schweren Schock. Nach der polizeilichen Freigabe wurde die Unfallstelle von der FF St. Veit an der Triesting und der FF Berndorf geräumt. Die B18 war für die Dauer des Einsatzes gesperrt. Eine Umleitung wurde eingerichtet.

Fotos und Text: Einsatzdoku – FF St. Veit an der Triesting

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. MD: 12 erfolgreiche Teilnehmer beim Staplerkurs

Im Mai 2019 hatte die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Maria Enzersdorf die Möglichkeit im Feuerwehrhaus ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen